UA-118661354-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

9. November kennt jeder ... 3. Oktober - alles klar - 30 Jahre her!

  Aber davor? dazwischen? Wo waren wir da?
  Was haben wir erlebt, gehört, gesungen, ... ?

  Da ist doch noch mehr als die allseits bekannten Bilder!!!

 

  "ZweiLand - ein Soundtrack" ist ein musikalisches Programm
  über die letzten zwei Jahre der DDR.
  - melancholisch (denn es war unsere Jugend!)
  - absurd, auch satirisch-bissig (wie auch sonst?!)
  - respektvoll aber ganz sicher nicht "ostalgisch"!
        (das gibt die Erinnerung kaum her)

 

Ein Programm von Andreas Domke zusammen mit Wilhelm Furian (dr., synth) und Jan Ziedrich (bass)

Gäste auf der Leinwand: Gregor Gysi, Matthias Platzeck, Heiko Schröder

 


 

 

Hier die ausführlichen Informationen der Broschüre:

 

ZweiLand Infos ZweiLand Infos

Daten

 

  Premiere:
  12. März, 19 Uhr - Zehdenick, Klostergalerie

Der Rückblick in der Presse:

 

Live in der KlosterscheuneLive in der Klosterscheune

 


"Gransee-Zeitung" vom 13.3.2020